disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny eans, punk rock, candy cotton hair, babybangs

Laue Nächte

disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny eans, punk rock, candy cotton hair, babybangs

Ich habe meine Liebe für Karohemden wiederentdeckt. Nicht, dass mir nicht mehr bewusst gewesen wär, wie gerne ich sie mag, allerdings war es ja kaum möglich, diesen Sommer irgendwas in die Richtung zu tragen – im Grunde war’s ja nicht mal möglich, irgendwas zu tragen.
So hab ich mir in freudiger Erwartung jedenfalls im Sommersale bei Disturbia dieses Crop Top zugelegt, das Hemd war ursprünglich für meinen Freund. Aber ich habe es – sagen wir mal – annektiert. Ein kleiner New-In-Bericht folgt.

Durch seine Flauschigkeit ist es perfekt für Übergangswetter, entweder offen oder als Backup um die Hüfte geknotet oder ganz normal als Oversized-Piece getragen. Mit dem kleinen Rotbraunanteil bewahrt es einen gewissen Grungelook – für mich ist es einfach das perfekte Karomuster. Die Löcher im Hemd passen außerdem ganz vorzüglich zu meiner langjährigen Vorliebe für den Usedlook, wie man auch am Crop und der Jeans sehn kann.

Das Crop ist aus relativ dickem Stoff und ebenfalls sehr weich. Kurze Shirts haben ja eh nicht so viel Spielraum, in dem sie zwicken könnten. Die Aufschrift lautet übrigens „Don’t let the bastards grind you down“ – und er ist endlich mal etwas anders präsentiert als nur mit plakativer Helvetica, wie man das momentan überall so sieht. Ich steh sonst nicht so sehr auf Spruchshirts, hier finde ich das aber sehr gut in das ganze Design integriert – ich liebe den Print!

Aufgebrochen wird die Löcherparade durch die im Vergleich fast edlen Schuhe von Asos – leider ausverkauft, aber ihr könnt auch einfach normale Creepers besorgen und sie mit Nieten besetzen – „this will do the trick“!

disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs
disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs
disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs, piercings, snakebites, asos
disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny eans, punk rock, candy cotton hair, babybangs, piercings, snakebites, asosdisturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs, piercings, snakebites, asos
disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs, piercings, snakebites, asos
disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs, piercings, snakebites, asos
disturbia, flannel, olympia shirt, crop top, don't let the bastards grind you down, grunge fashion, alternative fashion, altfashion, ripped jeans, skull, destroyed, used, skinny jeans, punk rock, candy cotton hair, babybangs, piercings, snakebites, asos

Ein Gedanke zu „Laue Nächte“

Kommentar verfassen